HOME .. PROJEKT .. BILDBAND .. AUSSTELLUNG .. FOTOSHOOTING .. CHRONIK .. SPONSOREN .. HELFEN .. PRESSE .. KONTAKT .. IMPRESSUM

 


 

Bildband bestellen



Bildband „Veränderung“

Im Bildband „Veränderung“ werden die Fotografien der Krebs-Patientinnen umrahmt von
den individuellen Geschichten der betroffenen Frauen. In einem Text, der jeweils vor
dem Fotoshooting entstanden ist, werden Situationen aus dem Krankheitsgeschehen
beschrieben. Ein „Nachher-Text“ stellt dar, welche positiven Eindrücke bei den Patientinnen
durch das Fotoshooting hinterlassen wurden.

Angereichert wird der Band durch die Vorworte renommierter Krebs-Experten und Nachworte verschiedener Psycho-Therapeuten.

Das Buch lebt von den einmaligen, ausdruckstarken Fotografien ebenso, wie von den lebendigen Texten der zehn Frauen.
       
     
Zitat Prof. Dr. Peter Mallmann, Direktor der Universitäts-Frauenklinik Köln:

In diesem einmaligen Bildband wird in sehr sensibler
Weise die veränderte Schönheit von Krebs betroffener Frauen ins Bild gesetzt. Die Schönheit dieser Bilder sollte berühren, aber auch stimulieren, inspirieren und Mut machen. Krebspatientinnen verlieren ihre weibliche Schönheit nicht mit einer solchen Erkrankung.

Die Fotografien und Texte sind eine Motivation zum offenen Umgang mit einer Krebserkrankung, nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern für uns alle.


  
     
Zitat E. Feldker, Diplom Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin:

So bin ich sehr froh über dieses Buch, weil hier in sinnlicher Weise Bilder
entstehen. Bilder, die uns zeigen, dass ein beschädigter weiblicher Körper schön und erotisch sein kann. Wir können es sehen, wenn wir die Bilder betrachten. Das wirkt unmittelbar und ohne Worte.

Ich bin froh über dieses Buch für meine krebskranken Patientinnen, die darin Bilder finden können von mutigen Leidensgenossinnen, die mit diesem Aktfoto-Shooting ihre Weiblichkeit wiederentdecken und damit
Vorbilder werden. Die mit ihren Fotos ein sinnliches Bild erzeugen, das im Inneren des Betrachters /der Betrachterin nachwirken kann.

Ich bin aber auch froh für mich als Therapeutin, als eine vom Helfer-Team. Denn auch Therapeuten brauchen Bilder, um ihren Patientinnen wieder zu einem positiven Körpergefühl verhelfen zu können…